Christbaumtag

 

Das war der 12. Österreichische Christbaumtag mit Fachmesse

am Freitag, dem 25. August 2017 in Kollnitz 


mehr Fotos >>

Programm 

08.00 Uhr

Einlass

 

11.00 Uhr

Kurzvorstellung und Vergleich der Versuche bezüglich Triebverkürzung

DI Karl Schuster, LK NÖ

 

Begrüßung durch den Obmann der ARGE NÖ Christbaum- und Schmuckreisigproduzenten ÖKR Franz Raith und dem Abg.z.NR Präsident Johannes Schmuckenschlager

 

 

13.00 Uhr

Firmenvorführungen von mechanischen Pflegegeräten

Vorstellung eines Triebverkürzungsversuches

 

 

16.00 Uhr

Wahl des schönsten österreichischen Christbaumes

Verlosung von Sachpreisen unter den Anwesenden

 

 

17.00 Uhr   

Ende der Veranstaltung

 

 

Als Gäste dürfen wir heuer die NÖ Christbaumkönigin Jennifer I und das steirische Christbaumdirndl begrüßen.

 

 

Infos: "Wahl zum schönsten österreichischen Christbaum"

Teilnahmebedingungen:

  • Der Christbaum muss aus Österreich (Kultur oder Wald) stammen
  • Jede Baumart ist möglich.

  • Die Größe beträgt 2 bis 2,5 Meter (größere werden gekürzt), gemessen bis zur Mitte des Terminaltriebes, stehend im Kreuz.

  • Ein Baum pro Teilnehmer ist gestattet.

  • Die Lieferung muss mit einem Holzkreuz oder einem anderen Ständer erfolgen.

  • Die Anmeldung muss bis Donnerstag 24. August 2017 bei der ARGE NÖ. Christbaum- und Schmuckreisigproduzenten telefonisch unter 05 0259 24000 bei Frau Yvonne Frühwald oder per E-Mail erfolgen.

  • Der Baum muss am Freitag, dem 25. August 2017 im Rahmen des 12. Österreichischen Christbaumtages in Kollnitz bis 10 Uhr beim Stand der ARGE Nö. Christbaum- und Schmuckreisigproduzenten abgegeben werden.

  • Die Wahl erfolgt durch die Messebesucher durch Einwurf einer Stimmkarte in eine Wahlurne.

  • Die Auszählung erfolgt um ca. 15.30 Uhr.

  • Der Gewinner ist derjenige, dessen Baum die meisten Stimmkarten nach Auszählung am selbigen Tag erhält.

Preise für Siegerbäume:

Warengutscheine im Wert von 500,- Euro, 300,- Euro, 200,- Euro und 7 mal 50,- Euro.

 Anmeldeformular zum Downloaden 

 

 

  


Informationen 

 

Bei der letzten Messe 2015 waren über 700 Fachbesucher aus 6 verschiedenen Nationen anwesend, weshalb diese Messe vor allem für Firmen in dieser Branche sehr interessant sein wird.

 

In den letzten Jahren hat diese im Zwei-Jahresrhythmus stattfindende Veranstaltung sich zu einer der größten Fachmessen in Mitteleuropa entwickelt.

 

Diese Messe sollte keine Firma, die sich in dieser Branche bewegt, versäumen. Nirgends trifft man so konzentriert Fachpublikum, nirgends ist jeder Besucher praktisch auch ein potentieller Kunde, wie bei dieser Messe.

 

Für die Besucher wird ein umfangreiches Angebot an Fachinformationen in Form von Kulturbesichtigungen und Vorführungen zusammengestellt. Außerdem findet wieder die Wahl des schönsten österreichischen Christbaumes statt. Gleichzeitig bleibt genügend Zeit für eine gezielte Information von Seiten der Firmen.

  

 

 

 

 

20 Jahre ARGE NÖ Christbaumproduzenten
 

  4klein 3klein  
mehr Fotos >>